Vegane Kleidung

Vegane Ernährung ist in den letzten Jahren immer populärer geworden und immer mehr Menschen denken um. Beim Veganismus steht meist der ethische Aspekt im Vordergrund, also der Verzicht auf tierische Produkte für ein besseres Tierwohl. Die Tiere sollen nicht für die Konsumlust des Menschen ausgebeutet, verletzt oder getötet werden. Zu einem veganen Lebensstil gehört aber nicht nur die Ernährung, viele weitere Bereiche des Lebens können auch vegan gestaltet werden. So ist es auch bei der Kleidung wichtig, dass das Wohlergehen der Tiere beachtet wird.

Bei veganer Kleidung wird auf jegliche tierische Produkte wie Leder, Pelz oder Wolle verzichtet. Jedoch gibt es auch versteckte Materialien die von Tieren stammen, wie beispielsweise Imprägnierungen Bienenwachs enthalten können. Es gibt mittlerweile Alternativen auf Pflanzenbasis, welche die klassischen tierischen Produkte ersetzen können und vermutlich in Zukunft auch werden. Ein weiterer Punkt sind die Tierversuche die vermieden werden, da hierbei Tiere zu Schaden kommen. Vielen Verbrauchern ist nicht bewusst, wie viel Chemie für die Herstellung konventioneller Kleidung benötigt wird. Diese Chemikalien müssen vorab auf ihre Unbedenklichkeit getestet werden. Über Düngemittel, Pestizide, Herbizide, Fungizide und Chemikalien zur Weiterverarbeitung werden mit verschieden grausamen und schmerzhaften Testmethoden an Tieren getestet.

Bei unserem ökologischen Gesamtkonzept mit dem Motto „Natürlich, bewusst und nachhaltig für Mensch und Natur“   ist natürlich auch das Tierwohl ein Aspekt der berücksichtigt wird. So ist ein Großteil unserer Produkte komplett vegan, da sie aus 100% Bio-Baumwolle aus kontrolliert biologischem Anbau sind. Durch dieses Siegel wird gewährleistet, dass weder bei der Herstellung noch bei der Ernte chemische Mittel eingesetzt werden. Die Ernte erfolgt außerdem nur per Hand und rundum ökologisch. Die Weiterverarbeitung verzichtet zudem auf ökologisch bedenkliche Substanzen, dadurch sind auch keine Tierversuche notwendig um eine Verträglichkeit zu garantieren.

Bei unseren Produkten die tierische Materialien verwenden achten wir darauf, dass keine Tiere zu Schaden kommen. Wir verwenden für den Daunen Innensack nur deutsche Qualitätsdaunen aus Totrupf. Die Tiere müssen dabei nicht unnötig leiden,  wie beim Lebendrupf oder Stopfleberfarmen. Unsere Schurwolle kommt auch aus kontrolliert biologischer Tierhaltung, welches eines der strengsten Siegel auf dem Gebiet ist. Es handelt sich hier um eine artgerechte Haltung im Einklang von Tier und Natur. Also weder Chemie für die Tiere und ihren Lebensraum, noch Masthilfen, gentechnisch verändertes Futter oder erzwungene Fortpflanzung.

Die ökologische Tierhaltung ist bestimmt von der Achtung und dem Respekt vor Tier und Mensch. Deshalb sollte man beim Kauf von Textilien auf Kennzeichnungen und Siegel achten, welche den ethisch korrekten Umgang mit Tieren gewährleisten.

 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.